einBlick #27 Bücherverbrennungen

  • 467 views

  • 0 favorites

Medienaktionen
  • hochgeladen 10. Oktober 2023

Fanden in Freiburg im Jahr 1933 Bücherverbrennungen statt? Zu dieser Frage kursierte in Freiburg lange Zeit ein Gerücht. Der Historiker Heiko Wegmann kommt nun zu neuen Ergebnissen. Nicht alle von den Nationalsozialisten enteigneten Bücher landeten im Feuer. NS-Raubgut findet sich auch in der Freiburger Universitätsbibliothek (UB). Systematisch erforscht wurde der Bücherbestand der UB dazu bisher nicht. Ein Kurs aus dem Fachbereich Geschichte hat nun erste Untersuchungen durchgeführt. 

Tags:

Mehr Medien in "uniCROSS"