Auf dem Weg zur Professur - Schwerpunktmodul

  • 161 views

  • 0 favorites

Medienaktionen
  • hochgeladen 7. Februar 2024

Informationen zum Schwerpunktmodul des hochschuldidaktischen Qualifizierungsprogramm "Auf dem Weg zur Professur". Dieses besteht aus einer Einführungsveranstaltung, einem Abschlusskolloquium sowie einem Wahlpflichtbereich der eine individuelle Profilbildung ermöglicht. Außerdem wird in Unterstützung durch Expert:innen ein Lehrkompetenzportfolio erstellt.  
Das hochschuldidaktische Qualifizierungsprogram für Post Docs, Habilitand:innen und Junior-Professor:innen bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Lehrkompetenzen auch in Hinblick auf eine spätere Professur und den damit verbundenen Anforderungen und Aufgabenfelder weiterzuentwickeln. Das Programm verfolgt einen umfassenden Ansatz, in dem über drei Module verschiedene Formate und Individualisierungsmöglichkeiten (Online- sowie Präsenzveranstaltungen, Lehrhospitationen, Reflexionen, Lehrprojekte, Profilbildung auf individueller, Studiengangs- oder Fachbereichsebene) integriert sind. Innerhalb dieses Weiterbildungsprogramms, das in etwa anderthalb Jahren absolviert werden kann, werden Sie darin gefördert, kontinuierlich Ihre Lehre zu reflektieren, Ihr Lehrhandeln an Curriculum und kompetenzorientierten Lernzielen auszurichten, nachhaltiger Lernprozesse anzuregen und auf der Basis eines studierendenzentrierten Lehr-Lern-Verständnisses Lehrkonzepte abzuleiten und umzusetzen. Dieses Programm adressiert explizit die Anforderungen und Herausforderungen in der Lehrenden in Ihrer Rolle als Post Doc, Habilitand:in und spätere Professor:in. Das Programm, insbesondere das Schwerpunktmodul, bietet zudem die Möglichkeit durch Expert:innen gestützt die Lehrbefähigung im Rahmen von Berufungsprozessen aufzuarbeiten und deren Nachweis vorzubereiten.

Referent/in:

Cita Wetterich